Search

Your search for 'dc_creator:( G. AND P.Jefcoate ) OR dc_contributor:( G. AND P.Jefcoate )' returned 87 results. Modify search

Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Hunter, William

(228 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 23. 5. 1718 in East Kilbride (Lanarkshire), † 30. 3. 1783 in London, schottischer Arzt, Gelehrter. Seine Slg. wertvoller Hss. und gedr. Bücher wurde im Jahr 1807 der Univ. Glasgow übergeben, wo sie heute eine der wichtigsten Sonderslg. der UB Glasgow, die Hunterian Library, bildet. Die meisten Bde. sind medizinischen bzw. naturwiss. Inhalts. Die ma. Hss. sind von bes. Bedeutung. Es sind etwa 250 an der Zahl, wovon über ein Viertel zwischen 1769 und 1779 bei Auktionen erworben wurde. Sie stammt…

Kelly's Directories

(172 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
sind eine Reihe von Handelsadreßbüchern, von Reed Information Services, einem Tochterverlag des britischen Konzerns Reed International, herausgegeben. Die Reihe wurde von dem Postbeamten Frederick Kelly gegr., der 1836 das Copyright an dem seit 1799 erscheinenden Post Office London Directory erwarb. 1839 gründete Kelly mit seinem Bruder zus. den Verlag W. Kelly & Co. im Londoner Boswell Court. Bis 1847 durfte er Postangestellte bei der Zusammenstellung des Adreßbuches beschäftigen. Seit 1845 ers…

Chapman, Walter

(61 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* ca. 1473, † ca. 1538, Edinburgher Kaufmann. Mit Androw Myllar erhielt C. 1508 ein Patent von König Jacob IV., die erste Druckerei in Schottland zu gründen. John Lydgate's «The complaint of the black knight» (STC 17014.3) gilt als ihr erster Druck. G. P.Jefcoate Bibliography Dickson, R. / Edmond, J. P.: Annals ofScottish Printing. Cambridge 1890, S. 7—22, 49—99

Broxbourne Library

(82 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
Slg. von mehr als 4000 Bänden, zusammengetragen von Albert Ehrman. Seit 1978 ist die B. L. in der Bodleian Library, Oxford, deponiert. Sie enthält zahlreiche wertvolle Einbände. Ein Schwerpunkt sind Verlags- und Auktionskataloge sowie andere Quellen zur engl. Buchhandelsgesch. G. P.Jefcoate Bibliography The Broxbourne Library. In: Bodleian Library Record 1979, S. 78– 80 Nixon, H. M.: Broxbourne Library: Styles and Designs of Bookbindings. London 1956 Pollard, G. / Ehrman, A.: The Distribution of Books by Catalogue to 1800. London 1965.

Hamilton, William

(103 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 1751 in Chelsea, † 2. 12. 1801 in London, engl. Künstler schottischer Herkunft. Nach dem Studium in London und Italien war H. als Maler tätig. Seit 1779 wurde er von dem Verleger John Murray als Buchillustrator beschäftigt. Viele seiner Ill. hatten Ölgemälde als Vorlagen. Die Ill. zu einer 1797 erschienenen Ausg. der «Seasons» von James Thomson gelten als sein Hauptwerk. Sie wurden von F. Bartolozzi und P. W. Tomkins gestochen. G. P.Jefcoate Bibliography Hammelmann, H.: Book Illustration in eighteenth-century England. Hrsg. T. S. R. Boase. New Haven/London 1975. S. 48–49 DNB Bd. 24,…

Eighteenth-Century British Books (ECBB)

(155 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
Kat. in zwei Teilen, maschinell hergestellt durch das «Project for Historical Biobibliography» der Universität Newcastle-upon-Tyne (England): 1. «An author union catalogue, extracted from the British Museum General Catalogue of Printed Books, the catalogues of the Bodleian Library, and of the University Library, Cambridge» (Folkestone, 1981), 2. «A subject catalogue, extracted from the British Museum General Catalogue of Printed Books» (Folkestone, 1979). Die zu stark gekürzten Einträge und die …

Grignion, Charles

(115 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 25. 10. 1717 in London, † 1. 11. 1810 ebd. (Kentish Town), engl. Kupferstecher franz. Abstammung. Nach dem Studium bei H. F. † Gravelot in London und J. P. Le Bas in Paris wurde er von verschiedenen Londoner Verlegern beschäftigt, zeitweilig auch von dem Maler William Hogarth. Er war u. a. für Titelkupfer in John Bell's «Poets of Great Britain» verantwortlich, die zwischen 1777 und 1783 in 109 Bdn. erschienen. Er scheint nur nach den Vorlagen anderer Künstler gestochen zu haben. G. P.Jefcoate Bibliography DNB Bd. 23, S. 247–248 Hammelmann, H.: Book Illustrators in eighteenth-Century…

British Publisher's Guild

(40 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
ein Zusammenschluß verschiedener engl. Verleger während des Zweiten Weltkrieges, mit dem Ziel, Paperbacks mit literarischem Inhalt herauszubringen. G. P.Jefcoate Bibliography Mumby's Publishing and Bookselling in the twentieth Century. 6. ed. von I. Norrie. London 1982, S. 90.

Kent, William

(108 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 1684 in Bridlington (Yorkshire), 12. 4. 1748 in London, engl. Maler, Architekt, Gartenkünstler und Illustrator. Nach einem langen Aufenthalt in Rom (1709 — 1719) bevorzugte K. einen neoklassizistischen Stil. Er ill. verschiedene Werke engl. Dichter, darunter John Gays Poems on several occasions (1720), James Thomsons Seasons (1730) und Popes Übers, der Odyssee (1725). Mit John Wotton zus. lieferte er 52 111. zu Gays Fables (1727). G. P.Jefcoate Bibliography DNB Bd. 31, S. 23 — 25 Hammelmann, H.: Book Illustrators in eighteenth – century England. New Haven/London 1975. S. 57 bis 58 Ho…

Garnett, Richard

(166 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
*27. 2. 1835 in Lichfield, †13. 4. 1906 in Hampstead, engl. Bibliothekar und Schriftsteller. G., der schon mit 16 Jahren an der Bibl, des Britischen Museums von A. Panizzi eingestellt wurde, übernahm 1875 die Leitung des «Reading Room». Er war für seine Hilfsbereitschaft gegenüber Bibliotheksbenutzern und seine umfassenden Kenntnisse des Buchbestands bekannt. Als enger Mitarbeiter von E. A. Bond war er seit 1884 an der Zusammenstellung des ersten gedr. Kat. der Bibl, maßgeblich beteiligt, für di…

Hansard, Luke

(211 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 5. 7. 1752 in Norwich, † 29. 10. 1828 in London, engl. Drucker, seit 1774 Geschäftspartner von John Hughs und «Printer to the House of Commons». H. druckte u. a. die «Journals of the House of Commons». Nach seinem Tod wurde das Geschäft von seinen Söhnen James H. und Luke Graves H. (1771–1851) weitergeführt. Sein ältester Sohn, Thomas Curson H. (* 6. 11. 1776 in London, † 14. 5. 1833 ebd.), ist u. a. als Autor von «Typographia: an historical sketch of the origin and progress of the art of prin…

Georg III

(275 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 4. 6. 1738 in London, † 2 9. 1. 1820 in Windsor, seit 1760 König von Großbritannien und Irland und Kurfürst (seit 1814 König) von Hannover. Da die alte kgl. Bibl, gegen Ende der Regierungszeit Georgs II. in die Bibl, des neuen Britischen Museums integriert worden war, entschloß sich G., eine neue zu gründen. Schon 1763 kaufte er für £ 10.000 die Slg. Joseph Smiths, eines Kaufmanns und britischen Konsuls zu Venedig, die zahlreiche Hss., Ink. und ital. Frühdrucke enthielt. Die Bibl, wurde bis ca…

Lane, Sir Allen

(202 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
(geb. Allen Lane Williams), 21. 9. 1902 in Bristol, †7. 7. 1970 in Northwood bei London, einer der einflußreichsten britischen Verleger des 20. Jh.s. Seine erste Arbeitsstelle war beim Londoner Verlag The Bodley Head. 1934 gründete er die Taschenbuchreihe «Penguin Books», die anspruchsvolle Titel als Paperbackausg. für wenig Geld anbot. Sie wurden häufig über Verkaufsstellen abgesetzt, die dem konventionellen Buchhandel nicht angegliedert waren, z. B. Kaufhäuser. Die ersten Titel ersch. im Jahr …

Huth, Henry

(100 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 1815 in London, † 10. 12. 1878, engl. Bankier und Bibliophile, der seit 1855 Frühdrucke sammelte. H. besaß u. a. Blockbücher, Caxton- und Aldus-Drucke. Ein Kat. seiner Slg. wurde 1880 veröffentlicht. Sein Sohn Alfred Henry H. (* 14. 1. 1850 in London, †14. 10. 1910 in Hampshire), der die Slg. erbte, war 1892 Gründungsmitglied der Bibliographical Society. Bei seinem Tod vermachte er der Bibl, des Britischem Museums fünfzig der besten Hss. und Frühdrucke G. P.Jefcoate Bibliography DNB Vol. 28, S. 347–348 Ricci, S. de: Engl. Collectors of Books and Mss. Cambridge 1930 (ND Bloomi…

Newbery, John

(119 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 1713 in Waltham St. Lawrence, Berkshire, 22. 12. 1767 in London, engl. Verleger. N., der Sohn eines Bauern, arbeitete zunächst beim Buchhändler William Carnan in Reading, siedelte jedoch 1744 nach London über, wo er das eigene Geschäft in St. Pauls Churchyard gründete. Allmählich wurde er zum Spezialisten für Kinder– und Schulbücher, die ihm beträchtliche Gewinne einbrachten. Er gilt als Pionier auf diesem Gebiet, verlegte aber auch Bücher für Erwachsene, darunter Werke von Samuel Johnson und …

Kirkman, Francis

(88 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 1632 in London, j* ca. 1680, engl. Schriftsteller und Verleger, Sohn eines Londoner Kaufmanns. Nach 1660 druckte K. vor allem Prosaromanzen und Theaterstücke der Zeit vor dem Ausbruch der engl. Revolution im Jahr 1640. 16Ó1 veröffentlichte er «A true, perfect and exact catalogue of all the comedies, tragedies ... that were ever yet printed and published» (2. Ausg. 1671). G. P.Jefcoate Bibliography DNB Bd. 31, S. 219-220 Gibson, S.: A Bibliography of F. K. In: Oxford Bibliographical Society Publications Neue Serie 1. 1947 S. 51-148

Daniel, George

(59 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
*16. 9. 1789, † 30. 3. 1864 in Stoke Newington, engl. Schriftsteller und Büchersammler. Seine Bibl, enthielt seltene Ausg. der Lit. der elisabethanischen Zeit, darunter Shakespeare-Erstausg. Sie wurde 1864 für 15865 Pfund versteigert. G. P.Jefcoate Bibliography DNB Bd. 5, S. 472–474 de Ricci, S.: English Collectors of Books and Mss. Cambridge 1930 (ND Bloomington 1960), S. 148–149.

Heber, Richard

(197 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 5. 1. 1774 in London, † 4. 10. 1833 ebd., engl. Bibliomane. Seit seiner Studienzeit in Oxford war H. eifriger Büchersammler. Bis zu seinem Tod soll er um 145 Tsd. Bücher und zahlreiche Flugschriften gesammelt haben. Es war die wohl größte Slg., die eine einzige Privatperson je zusammenbringen konnte. Sie wurde in acht Häusern in drei Ländern untergebracht. Er sammelte am liebsten Duplikate oder gar Triplikate, da, wie er sagte: «No gentleman can be without three copies of a book, one for show,…

Du Maurier, George Louis Palmella Busson

(56 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
* 6. 3. 1834 in Paris, † 6. 10. 1896 in London, engl. Schriftsteller und Zeichner. Seit 1864 regelmäßig Karikaturen in «Punch». Zielscheiben seiner Satire waren u.a. der viktorianische Aesthetizismus und Snobismus. G. P.Jefcoate Bibliography Houfe, S.: Dictionary of British Book Illustrators, 1800–1914. Rev. ed. London 1981, S. 110–111, 290.

Bowyer, William, d. Ä.

(139 words)

Author(s): G. P.Jefcoate
1663, † 27. 12. 1737, Londoner Drucker. Nach einem Brand im Januar 1713 baute er sein Geschäft wieder auf und wurde zu einem der bedeutendsten Drucker seiner Zeit. 1722 nahm er seinen Sohn William (* 19. 12. 1699, † 18. 11. 1777) als Geschäftspartner auf. William B. d. J. war als Drucker, Verleger und Verf. gelehrter Schriften tätig. Als Hrsg, setzte er neue Maßstäbe in der Textkorrektur. Seit 1761 Drucker der Royal Society, verband er sich 1766 mit seinem ehemaligen Lehrling John Nichols, der nach seinem Tod das Geschäft übernahm. G. P.Jefcoate Bibliography Nichols, J.: Biographical and…
▲   Back to top   ▲